Hund-als-Helfer

Tiergestützte Therapie

Tiere geben ein Gefühlt von Geborgenheit und sind in der Lage Großes z.B. in der Therapie und Assistenzarbeit zu bewirken. Unsere Therapie Arbeit besteht aus geführten Erlebnisswanderung zusammen mit Hunden und Ponys. Dabei wird das körpereigene Empfinden sowie das Sozialverhalten geschult. Das Zusammenspiel von Natur, Bewegung und Tier macht unsere Erlebnisswanderung aus. So wird spielerisch der Umgang, das Verhalten und die Bedürfnisse des Tieres in der Natur gelernt. Menschen werden so emotional, sozial, motorisch und kognitiv bereichert.

Ausbildung von Teams

Bei einer Weiterbildung des Hundes zum Besuchs- und Therapiebegleithundes, wird nicht nur der Hund geschult. Vielmehr wird das Mensch- Hund-Team darauf vorbereitet, als Einheit professionell im tiergestützten Besuchs- und / oder Therapiebereich arbeiten zu können und zu helfen. Bei unseren Ausbildungsangeboten steht die Ausbildung von Mensch und Hund als Team an erster Stelle. Wenn ihr euch für einen Bereich (z.B. für die Kita, Schule, Klinik, Ergotherapie, Altenpflege u.a.) spezialisieren möchten, sprecht uns gern an.

Assistenzhunde

Bei der Ausbildung des Hundes zum Assistenzhund, arbeiten wir eng mit dem Deutschen Assistenzhundezentrum zusammen und bilden sowohl Hunde in Fremdausbildung, als auch Selbstausbildung aus. Mehr Informationen unter http://www.assistenzhunde-zentrum.de/hamburg/


Weiterbildung

Wir schulen nicht nur Mensch-Hund Teams, sondern möchten auch Hundetrainern, Ergotherapeuten, Pädagogen, Heilerziehern, Altenpflegern etc. die Möglichkeit bieten, sich bei uns weiter zu bilden.


Wir suchen zu dem auch Unterstützung für unser Team, an verschiedenen Standorten. Sprecht uns gern an.

Wir freuen uns auf euch und eure Hund(e)

Das Team von Hund-als-Helfer