Karrierewechselhunde

Hier stellen wir Hunde vor, bei denen sich in der Ausbildung herausstellt, dass diese lieber eine andere Aufgabe haben möchten. Einige eignen sich nicht als Assistenzhund, da sie Unsicherheiten entwickelt haben, der Jagdinstikt zu strark ausgeprägt ist, sie nicht gut an der Leine laufen können oder mit der Zeit kein Interesse mehr an ihrer Arbeit haben. Die Hunde die hier angeboten werden sind gut sozialisiert und ausgebildet und freuen sich auf eine neue Aufgabe als z.B. Familienhund.


Großer Schmusebär Sit

  • Geb.: 26.08.2020
  • Golden Retriever ohne Papiere
  • Größe 72cm
  • Noch nicht kastriert oder geröntgt

Hallo ich bin der Sid, und ich würde mich über eine neue Familie freuen. Ich bin als Therapiehund geeignet und wäre auch als Assistenzhund für Ptbs geeignet.

Ich bin noch nicht vor ausgebildet in diese Richtung und kann lediglich die Grundkommandos und bin Grund sozialisiert. Ich bin absolut verträglich mit allem und jedem und total lieb zu allen. Ich liebe Kinder und freue mich auch über eine zukünftige Arbeit mit Kindern. Leider musste ich aus meiner vorherigen Familie ausziehen und befinde mich nun in der Obhut meiner Trainerin, die mir schon ein paar neue Dinge beigebracht hat. Ich freue mich auf eure Nachrichten und auf ein Kennenlernen.


Ginger vom Winsener Land

  • Rufname Emmy
  • Altdeutsche Schäferhündin
  • Geborden 2019
  • Mehrfache Gewinnerin von Zuchtausstellungen

Unsere Emmy wurde für den Assistenzhundebereich getestet und für Ptbs mit Dis und Flash, als geeignet befunden, begann die Ausbildung auch als solche und lebte dann aber bei uns als normale Familienhündin weiter, da wir sie ursprünglich in die Zucht nehmen wollten. Wir haben hier aber mehrere Hunde und es ist ihr dadurch einfach zu stressig. Sie ist super verträglich mit Hunden, Kindern und anderen Tieren. Aber in diesem Riesen Rudel geht sie unter, daher suche ich auf diesem Wege für sie ein zu Hause, wo sie allein, oder als zweit Hund ihr Talent zeigen kann. Sie hat eine Grundausbildung, kann super allein bleiben, oder mit ins Büro.

Sie kann auch im Zughundesport eingesetzt werden und kennt auch apportieren. Sie wird nicht als Hofhund / Wachhund abgegeben.

Sie kann auch weiter als Assistenzhund ausgebildet werden oder in die Therapiearbeit gehen. Hier muss sie jedoch weiter ausgebildet werden.

Geboren ist sie am: 13.05.2019, sie hat die Untersuchungen für die Zucht bereits bestanden und ist HD/ED und auch Blutuntersuchungen waren unauffällig.


Wenn Sie mich kennen lernen möchten und Interesse an mir haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.
Christin Remmers
info@hund-als-helfer.de
Mo-Fr von 9:00 Uhr – 19:00 Uhr
Telefonnummer 04180/2443197 und 0152/33508184