Hundeinternat (Fremdtraining vom Hundetrainer)

Ablauf:

Ihr Hund kommt für zu uns und wird täglich trainiert. Wir arbeiten hier zu Hause intensiv mit ihrem Hund (sowohl in der Gruppe als auch einzeln). Wenn möglich, können sie in das Training mit einbezogen werden. Sie können im Anschluss an die neuen Fortschritte anknüpfen und in Ruhe zu Hause weiter üben.

Das Hundeinternat dient dazu, Menschen mit Handicap zu unterstützen, die sich die Ausbildung ihres Hundes nicht zutrauen, oder selbst nicht leisten können. Wir bereiten den Hund auf seinen zukünftigen Job vor.

Die Grundsozialisierung findet über die 12 Bausteine statt und die Serviceleistungen werden liebevoll auftrainiert. Ohne Zwang.

Wenn sie noch keinen Hund haben, sprechen sie uns gern an, wir helfen ihnen den geeigneten Hund zu finden und nehmen diesen gern in Internat, für die Zeit, in der sie Unterstützung benötigen. Was der Hund zusätzlich zum Grundgehorsam und Grundsozialisierung gelernt haben soll, besprechen wir individuell und stimmen das Training mit ihnen ab.

Die Unterbringung ihres Hundes findet im familiären Umfeld statt (mit Kindern und anderen Hunden). Das heißt KEINE ZWINGERHALTUNG!

Kurz zusammengefasst (individualisierbar):

  • intensives Training & Sozialisierung für ihren Hund
  • Betreuung des Hundes 
  • Vorbereitung der Assistenzleistungen / Therapiehundleistungen / Alltagshund / Sporthund etc.
  • Grundsozialisierung
  • Grundgehorsam

Die Kosten für einen Monat betragen 1860,00€ ( Ratenzahlungen möglich) Weitere Infos im persönlichen Gespräch.